INTERNATIONALER OFFENER - TREFF
Zurück
VEREIN ZUR FÖRDERUNG DEUTSCHER UND INTERNATIONALER JUGEND -BEGEGNUNGEN, -ARBEIT UND -PROJEKTE
ANERKANNTER, GEMEINNÜTZIGER, FREIER TRÄGER DER JUGENDHILFE NACH § 75 KJHG
BETREUUNG UND BERATUNG VON MIGRANTEN UND ZUGEWANDERTEN
Mitglied im Netzwerk Verbund NeMIS e.V. - Für Zugewanderte- und Migranten- Initiativen in Münster und Umgebung.
Start
Der Internationale Offene Treff des VDIJB e.V. ist ein kleines Info-Cafe-Europa, ein kleiner Schulungsraum für Deutsch-Mathematik und Englisch Unterricht, mit 4 PC Internetplätzen und der Möglichkeit von Aussdrucken z. B. von Hausaufgaben, aber auch von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf. (Pro Blatt Eingenleistung 10 Cent. - Farbdruck 50 Cent. - (Selbstkostenbeitrag!)
Außerdem gibt es einen großen Pavillon auf dem Außengelände, der besonders bei Regen zum Unterstellen benutzt wird, da es auf dem großen Außengelände die Möglichkeit an einer Tischtennisplatte, Boccia-Tarrain und
eine Volleyballanlage zu spielen gibt.
Bälle und Tischtennisschläger werden kostenlos für Wohnheimbewohner und Nachbarjugendliche ausgegeben.

Öffnungszeiten des Internationalen Offenen Treffs sind im Sommer: 1. Mai - 31.Oktober!
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 18 - 22 Uhr.
Im Internationalen Offenen Treff bietet ein ehemaliger Bewohner ehrenamtlich ein
SONNTAGSFRÜHSTÜCK
für Heimbewohner, Mitglieder und Nachbarn an,
jeden SONNTAG 10 - 12 Uhr. Kostenbeitrag von 2,50 € für:
1-2 Tassen Kaffee/Tee, 1 gekochtes Ei, 1 - 2 Brötchen, 1 Crousant, eine frische Orange oder Orangensaft.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Freitag oder Samstag, im Wechsel mit dem Workshop Fahrrad, können Kursteilnehmer aus einem alten Fahrrad ein verkehrstüchtiges Fahrrad sich selbst zusammenbauen lernen. (Mit Anleitung)
Ebenfalls Freitag oder Samstag im Wechsel, kann Werkzeug ausgeliehen werden für Eigenreparaturen am eigenen Fahrrad ohne Hilfe. Für Öle und Fette wird ein Eigenbeitrag von 1,00 EUR. und für Kleinersatzteile wie normale Vorder- und Rücklichtbirnen für Ventile, Schlauchflicken mit Klebzeug 75 Cent erhoben. In der Regel werden aber zuerst brauchbare Kleinteile von alten ausgeschlachteten alten Fahrrädern verbraucht, die kostenlos weitergegeben werden.